Seminar “ Energetische Aufrichtung ”:

Die Energetische Aufrichtung ist eine wirkungsvolle und schnelle Methode unseren Körper aufzurichten.

Sämtliche körperlichen, geistigen und seelischen Erfahrungen, die wir im Laufe unseres Lebens sammeln, werden im Körper gespeichert. Dies können sowohl positive, als auch negative Erfahrungen sein. Die negativen Erfahrungen hinterlassen oft sichtbare und fühlbare Spuren.
Die Lebensenergie kann nicht mehr uneingeschränkt fließen. Verschiedene Organe und Körperfunktionen können beeinträchtigt werden.
Durch die Energetische Aufrichtung, also eine Behandlung mit der Aufrichtungsenergie, ist es möglich, die Wirbelsäule in sehr kurzer Zeit, ganz ohne Berührung aufzurichten. Energieblockaden können dadurch gelöst werden.
Die Aufrichtungsenergie wirkt auf der körperlichen, geistigen und seelischen Ebene.
Die Energie kann wieder frei fließen!

Oft reicht bereits eine Behandlung mit der Aufrichtungsenergie. Manchmal sind nach einiger Zeit noch weitere Behandlungen nötig.
Da diese Energie sehr hochschwingend ist, sollten Sie zum Erlernen dieser Methode mindestens den II. Reiki-Grad haben oder mit einer anderen energetischen Arbeit gut vertraut sein.

Reiki-Ausbilder können auch die Ausbildungserlaubnis erwerben.

Das Seminar wird an einem Tag abgehalten.
Dauer: Je nach Teilnehmeranzahl 5 – 7 Stunden

Sie erlernen den genauen Ablauf der energetischen Aufrichtung. Dazu gehören unter anderem die Vorbesprechung, das Vermessen und die Aufrichtung des Klienten.
Sie erhalten eine Einweihung, um mit der Aufrichtungsenergie zu arbeiten, umfangreiches Unterrichtsmaterial sowie eine Urkunde.
Die Kursverpflegung (Getränke, Knabbereien und Vesper) sind in der Seminargebühr enthalten.

Seminargebühr: 200,– Euro, mit Lehrbefugnis: 300,– Euro

“Was krumm ist, soll gerade werden” (Lukas 3, Vers 5)

Wenn Sie neugierig geworden sind, setzen Sie sich einfach mit mir in Verbindung!

Dieses Seminar biete ich bei Bedarf auch in Ihrer Nähe an!
Voraussetzungen:
Ein ausreichend großer Raum, um das Seminar abzuhalten und mindestens sechs Teilnehmer.

Haftung:
Die Teilnahme an meinen Seminaren ist freiwillig und geht daher auf eigenes Risiko. Es besteht kein Haftungsanspruch!